Auf historischen Pfaden über die Alpen

Zusammen mit Pfarrer Martin Ferner hat Hans Staud mit Hilfe verschiedener Aufzeichnungen und Landkarten den Romedius-Pilgerweg von Thaur nach San Romedio ins Leben gerufen. Der eindrucksvolle Pilgerwegweg verschafft dem Pilger Momente der Ruhe und der Einkehr. Am Weg überschreitet man Grenzen - nicht nur die zwischen Nordtirol, Südtirol und Trentino sondern auch die eigenen Grenzen. Entdecken Sie Ihre spirituelle Seite auf den Spuren des Heiligen Romedius.


Tourenverlauf


Romedius-PilgerhefT

Hier finden Sie das kompakte Pilgerheft in seiner 4. Auflage zum Download. Der ideale Begleiter für den Pilgerweg mit Bildern, Karten, Unterkünften und Tourenbeschreibungen.

Das Pilgerheft können Sie über das Kontaktformular auch direkt bestellen.


IL CAMMINO DI SAN ROMEDIO

12 TAPPE SULLE ORME DI SAN ROMEDIO (IT)

(Pilgerheft auf Italienisch)



Umleitung

Wegen Bauarbeiten am Brennerbasistunnel ist der nördliche Eingang in die Sillschlucht nicht mehr möglich. Bitte folgen sie der mit dem Romedius-Logo gekennzeichneten Umleitung: Die Bahnunterführung passieren, dann zum Gasthof Bierstindl und hinauf zum Bergisel, vorbei am Museum Tirol Panorama und am Ende des Parkplatzes auf den Weg „Panoramarunde“, der in Folge wieder hinunter in die Sillschlucht führt.

Pilger-Plakette

Für die "Romediusweg–Geher" gibt es eine Romedius-Pilger Plakette, die auch als Rucksackanhänger verwendet werden kann.

Erhältlich bei Hans Staud in Thaur, Tel. +43 676 6062342


Tipp für die rückreise

Sanzeno nach Dermulo bzw. mit dem Zug nach Trento (Fahrplan)

Ab Trento gibt es eine gute Zuganbinung 

Filmberichte